HEYDI KIESEY Injektcreme Horizontalsperre 12 x 290ml

HEYDI KIESEY Injektcreme Horizontalsperre 12 x 290ml

(1 l = 89,08 €)

310,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Einkomponentige gebrauchsfertige Hydrophobierungscreme mit hohem Wirkstoffgehalt.

Einkomponentige gebrauchsfertige Hydrophobierungscreme mit hohem Wirkstoffgehalt. Im neuartigen und innovativen Kartuschenverfahrennachträglich einzubringende, hydrophobierend
wirkende Horizontalsperre. Stoppt aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk; legt feuchte Wände dauerhaft trocken. Erhält die ursprüngliche Bausubstanz und vermeidet dadurch Salzausblühungen und Schimmelpilze.
 
Anwendungsbereiche:
Kiesey Injektcreme wird zur Herstellung einer nachträglichen Horizontalsperre gegen aufsteigende
Feuchtigkeit im neuartigen und innovativen Kartuschenverfahren angewendet. Zum
Einsatz als Teil einer Sanierungsmaßnahme, wenn die ursprüngliche Horizontalsperre des
Mauerwerks im Laufe der Jahre undicht geworden ist oder beim Bau keine Horizontalsperre
eingebracht wurde. Kiesey Injektcreme verhindert die weitere Durchfeuchtung und sorgt
zuverlässig für die dauerhafte Austrocknung des Mauerwerks. Kann in Mauerwerk, Beton,
Stein und Fels eingesetzt werden. Nicht anwendbar in Porenbeton, Lehm- und Muschelkalkfugen.


Produktbeschreibung:
Kiesey Injektcreme ist eine niedrigviskose Hydrophobierungscreme auf Basis Silan und Siloxan.
Aufgrund der niedrigen Viskosität kann es bis in die kleinsten Poren und Kapillaren des
Baustoffs eindringen. Durch den Kontakt mit dem Baustoff reagiert Kiesey Injektcreme und
bildet eine Sperrschicht, die die Austrocknung der Wände einleitet. Bewehrungsstahl wird
durch Kiesey Injektcreme nicht angegriffen. Kiesey Injektcreme wird einfach und schnell mittels
einer handelsüblichen Handfugpistole über eine einreihig angelegte Bohrlochkette einmalig
ins Mauerwerk eingebracht


Verbrauch:

Wandstärke 100 mm 200 mm 300 mm 400mm
Bohrlochdurchmesser 12 mm 12 mm 12 mm 12 mm
Bohrlochtiefe 85 mm 185 mm 285 mm 385 mm
Verbrauch je m ca. 145 ml ca. 145 - 290 ml ca 290 ml ca 435 - 580 ml



Folgearbeiten: 

Die Fläche unterhalb der abgedichteten Lagerfuge ist mit HEY_DI K11 Flex Schlämme
grau in zwei Schichten abzusperren. Als Abschluss ist über eine Haftbrücke aus
HEY_DI Spritzbewurf die abgedichtete Wandfläche mit HEY_DI Sanierputz WTA fein
oder HEY_DI Sanierputz weiß zur Verhinderung von Salzausblühungen zu verputzen.
Bei drückendem Wasser empfehlen wir statt K11 Flex Schlämme grau eine Flächenabdichtung
mit den Abdichtungssystem HEY_DIAquastopp.

 

 
                

Informationsmaterial

Technisches Merkblatt:

Technisches Merkblatt Heydi Kiesey Injektcreme

Produktflyer Kiesey Injektcreme

(zum öffnen benötigen sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader)